Bienvenue visiteur, pour poster sur ce forum vous devez vous enregistrer.
Flux RSS MembresRecherche
Pages : 1
Deutsche (Regel-) Fragen Scenario 1
Deutsche (Regel-) Fragen Scenario 1 posté le [28/06/2014] à 15:01

Kann es sein, dass im ersten Scenario "Ein Geschenk des Himmels" für das amerikanische Rifle Platoon Rekrutierungs-Display der Name des Offiziers falsch ist? Es steht dort LT. JONES drauf. Aber den gibt es im Hauptspiel nicht. Nur ein LT. PARKS.


Dann noch Regelfragen zum ersten Scenario:

1. Ist es richtig, dass man mit vier Befehlsmarkern anfängt (drei für die Gesamt-Sterne auf dem Rekrutierungs-Display und ein Bluff-Marker)?


2. Was passiert wenn der Offizier mit zwei Befehls-Sternen stirbt. Werden dann auch zwei Befehlsmarker bei dem Spieler entfernt, so das man nur noch zwei zur Verfügung hat. Und muss dann auch ein Bluff-Marker dabei sein, so dass man nur noch eine Einheit befehligen kann?


Aller Anfang ist schwer 🙂

Danke

Vg Marc Görling


Deutsche (Regel-) Fragen Scenario 1 posté le [28/06/2014] à 15:29

Ja, ist ein printfehler. Parks ist richtig beim rifle-platoon, was bedeutet das das Rekrutierungs Display, wie du es nennst, den falschen Anführer aufgedruckt hat.


1. Nein, du startest mit 3 Befehlsmarkern, 2 für Parks und einen Bluff, den vierten würdest du nur bekommen wenn du das Rekrutierungs-Display ganz links mit einer Einheit füllen würdest, was im ersten Scenario nicht der Fall ist.


2.Der Bluff Marker ist eigentlich nur ein Bonus um den Gegner ein wenig zu verwirren. Sollte der Offizier mit den 2 Sternen das zeitliche segnen hast du eigentlich sofort verloren da du keine aktiven Befehle mehr geben kannst. Der Bluff Befehl bringt ja nix da er nix aktivieren kann. So spiele ich es zumindest.


Alles ohne Gewähr 😛


Deutsche (Regel-) Fragen Scenario 1 posté le [28/06/2014] à 15:33

Hallo,


Parks ist richtig, Jones war ein Druckfehler auf dem Rekrutierungsdisplay (-:


Ansonsten alles richtig so: Anzahl aktive Sterne (sprich wenn eine Besatzung in der Rekrutierung steckt) = Anzahl echte Befehlsmarker + ein Bluff Marker

Wenn Einheiten sterben muss man sie von dem Spielplan entfernen und unter die entsprechende Rekrutierungsgruppe (die Kärtchen die man in das Rekrutierungsdisplay steckt) legen. Bei den Rekrutierungsgruppen sind rote Marker unten rechts: sobald man die Anzahl an rote Marker mit toten Einheiten erreicht hat dreht man die entsprechende Rekrutierungsgruppe auf die Rückseite und verliert die entsprechenden Befehlsmarker falls diese Gruppe Sterne zur Verfügung gestellt hatte.

Danach kann man nur noch gering Befehle geben (1 echter Befehl + 1 Bluff in deinem Beispiel)


(Ich hoffe mein Deutsch war verständlich genug 😉 )


Deutsche (Regel-) Fragen Scenario 1 posté le [28/06/2014] à 15:35

Ach ja, wenn der Offizier stirbt hat man AM ENDE der Runde verloren! Auch wenn man sonst noch Sterne von anderen Gruppen hätte.. es sei denn man hat noch ein Offizier in einem anderen Regiment…


Deutsche (Regel-) Fragen Scenario 1 posté le [28/06/2014] à 16:44

Danke für die gut verständlichen Antworten. Dann muss ich mit drei Befehlsmarkern das erste Scenario spielen (2 Sterne- und 1 Bluff-Marker).


Dann ist es wohl ratsam die Karte "Verstärkungen" vielleicht für den Offizier aufzuheben, damit man nicht gleich verloren hat und Ihn am Anfang der Versorungsphase wieder ins Spiel bringt.


Dann stellt sich aber noch die Frage: Wenn der Gegner anschließend die Karte "No!" spielt (und meine "Verstärkungskarte"-Karte damit für eine Runde negiert) ob das Spiel dann eine Runde weiter geht ohne Befehlsmarker für mich oder ob es auch als verloren gilt, da mein Offizier erst eine Runde später wieder kommen kann. Was meint Ihr?


Deutsche (Regel-) Fragen Scenario 1 posté le [28/06/2014] à 19:04

Regeltechnisch wäre das Spiel verloren. Ende der Runde ist nun mal Ende der Runde. Aber mein Gott, ist nur ein Spiel. Generell sollten alle aufkommenden und durch das Regelheft nicht abgedeckten Ungereimtheiten mit dem Mitspieler abgeklärt werden. Es findet sich immer eine Lösung mit der beide leben können.

Und es gibt ne Menge solcher Spielsituationen.


Deutsche (Regel-) Fragen Scenario 1 posté le [30/06/2014] à 12:34

Wir haben das jetzt so geregelt, dass wenn ein Offizier getötet wird und in der Versorgungsphase der Spieler die Karte "Verstärkungen" spielt, kann der Offizier wieder ins Spiel gebracht werden. Sollte der Gegenspieler allerdings die Karte "No" ziehen und somit die "Verstärkungskarte" verhindern, ist das Spiel verloren, da der Spieler am Anfang der nächsten Runde keinen Offizier hat und damit auch keine Befehlsmarker. 😎


Pages : 1